Bolivien

3.v.l.: Monica Sandoval; Mitte: Susanne Kaiser-Eikmeier; 3.v.r.: Monika von Palubicki; 2.v.r.: Evelyn Villca Molina; Foto: privat

Seit der Begegnungsreise im Jahr 2016 besteht eine Partnerschaft zwischen dem kfd-Diözesanverband Hildesheim und den Basisgemeinden (Cebs) in Santa Cruz. Geplant ist ein Projekt für Frauen, die von Armut und oft von häuslicher Gewalt betroffen sind. Die meisten sind bereits sehr jung Mütter geworden und hatten so keine Chance, eine Ausbildung zu machen. Sie sollen jetzt die Möglichkeit bekommen, sich und ihre Kinder selbst zu ernähren. In einem geschützten Raum sollen sie handwerkliche Fähigkeiten erlernen, kleine Produkte herstellen und diese selbst vermarkten und verkaufen.

Ansprechpartnerin: Susanne Kaiser-Eikmeier, Diözesanvorsitzende