Tag der Diakonin

Wegen der Corona-Pandemie wurden alle Veranstaltungen zum Tag der Diakonin abgesagt. Es gibt jedoch eine andere Möglichkeit, sich zu beteiligen. Sr. Hildegard Faupel, Geistliche Begleiterin der kfd im Diözesanverband Hildesheim, ruft dazu auf:

"Am 29. April begehen wir den Tag der Diakonin - wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr in Hannover nicht wie geplant mit einem Gottesdienst im Kirchencentrum auf dem Mühlenberg. Macht mit bei der Social Media-Aktion und erhebt Eure Stimme für die Einführung des sakramentalen Diakonats auch für berufene Frauen unter #frauendiakonatjetzt."

Mehr dazu unter: www.kfd.de/tag-der-diakonin

Eine Aktion der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) gemeinsam mit dem Katholischen Deutschen Frauenbund (KDFB), dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZDK) und dem Netzwerk Diakonat der Frau.